http://www.lajoyadecabodegata.es/the-advantage-of-this-tool/

Keramik/Töpferkunst: In Níjar (eine halbe Stunde mit dem Auto von La Joya de Cabo de Gata entfernt) wird bereits seit der Mitte des 19. Jahrhunderts Keramik erzeugt. Derzeit sind fünf Werkstätten im Familienbetrieb vorhanden. Heute stellt Níjar ein Zentrum der Töpferkunst dar, das in seinen Erzeugnissen Tradition und Moderne meisterhaft vereint.

Jarapas: Vor Jahrhunderten entstand die Tradition aus Stoffresten, Decken und Teppiche zu weben. Die großen Holzwebstühle sind in Níjar noch zu sehen.

Esparto: Die Flechtkunst mit Esparto-Gras geht zunehmend verloren, war jedoch in der Vergangenheit sehr verbreitet. Noch immer sind überall im Naturpark große Flächen mit Esparto bepflanzt und zum Glück finden wir noch den einen oder anderen Kunsthandwerker, der Körbe und Matten erzeugt, wie z.B. José Torrecillas im Bezirk Joya de Aguamarga.

Künstler aus der ganzen Welt haben sich im Park niedergelassen: Maler, Bildhauer, Künstler, die mit kreativer Wiederverwertung von Möbeln Kunstwerke erschaffen

Javier Torras 
Juana Chevalier (Fotograf)
Kika e Iván 
María Abad (Potter)
Matthew Weir (Potter)
Miguel Costales (Painter Bildhauer)
Oscar Molina (Fotografie)
SAFI (Bildhauer –Painter)
Salvador Hernández 
Sophie Cuendet (Bildhauerin)
Tamara Katz
Uli Schwander 
Ulli Butz (Bildhauer Recycling)
Vidal Hurtado (Potter)
Andere Künstler und Handwerker:
Dolores García García (Níjar)
Emilio Sdun (Buchdruck)
Faruk und Erika (Schmuck alternative) Níjar
Miguel García (Getriebe) Garrucha
Mónica San Esteban (Mojácar)
Pedro Larios (Esparto) Cuevas de Almanzora
Pipo Jost (Painter) Mojácar
Rafael Granados (Níjar)
Rubén Gómez (Webmaschinen) Vera
http://www.lajoyadecabodegata.es/utsette-orgasme-eller-eliminere/
http://www.lajoyadecabodegata.com/bonusrundan-aktiveras/